On-Off-On

Eröffnung: Samstag, 24. März 2012, 19 – 24 Uhr
Ausstellungsdauer: 26. März 2012 bis Dezember 2012

Am Samstag, den 24. März 2012 von 19.00 bis 24 Uhr öffnen Wiesbadener Galerien, Museen und andere Institutionen ihre Türen und laden zur 12. Kurzen Nacht, die dieses Jahr als Hommage an Elllsworth Kelly unter dem Motto SCHWARZWEISS steht. Dem Altmeister der Hardedge-Malerei, dessen Arbeiten derzeit im Landesmuseum Wiesbaden zu sehen sind, wurde in Wiesbaden der Alexej von Jawlensky-Preis 2012 für sein herausragendes Lebenswerk verliehen.

In diesem Rahmen findet der 3. Durchgang des Ausstellungsprojektes Experiment und Tradition statt, bei dem die Naspa mit Kunstakademien und -institutionen aus der Region zusammenarbeitet. Die Fotografie-Ausstellung On-Off-On wurde von Martin Liebscher, bekannter Künstler, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule für Gestaltung Offenbach, kuratiert.

Florian Albrecht-Schoeck, Karolin Back, Max Eulitz, Ornella Fieres, André Kirchner, Lilly Lulay, Patrick Raddatz, Stefan Stark– insgesamt 8 Studierende seiner Fotografieklasse zeigen in der großen Kundenhalle der Naspa Arbeiten, die sich auf unterschiedliche Weise mit den Grenzüberschreitungen des Mediums Fotografie, seinen Polen und Gegensätzen beschäftigen.

Im Rahmen der Ausstellung erscheint ein Ausstellungskatalog mit Texten zu den vertretenen Positionen von Dr. Jule Hillgärtner, Dozentin für Fotogeschichte an der Hochschule für Gestaltung Offenbach.

Eröffnung: Samstag, 24. März 2012, 19 – 24 Uhr
Ausstellungsdauer: 26. März 2012 bis Dezember 2012

Nassauische Sparkasse
Rheinstraße 42-46
65185 Wiesbaden

www.naspa.de